Seit dem 1. Januar 2015 gehören Emleben und Uelleben offiziell zur Kirchengemeinde Gotha. Feierlich begangen wurde dieses Ereignis am 19. April 2015 in einem Festgottesdienst in der Schlosskirche.
In der St. Bonifatiuskirche in Emleben können seit einiger Zeit wieder regelmäßig Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen stattfinden.
Nachdem im Jahr 2012 noch das 140- jährige Bestehen gefeiert wurde, machte die Kirchendecke der Gemeinde große Sorgen, teilweise musste die Kirche gesperrt werden.
Doch am Reformationstag 2015 konnte die fast fertige Decke wieder eingeweiht werden. Nun wird weiter fleißig gesammelt für die Finanzierung der noch ausstehenden Arbeiten über den obersten Emporen.

Regelmäßig einmal im Monat trifft sich auch der Seniorenkreis
Wer weitere Informationen haben will, kann dies gern unter dem Punkt Gemeindebrief tun.

Jährliche Höhepunkte im Pfarrbereich sind der Gottesdienst an der Alten Eiche und der Adventsempfang im Emleber Bürgerhaus am Vorabend des 1. Advent.
Zum ersten Mal im Dezember 2015 gestalteten Emleber, Uelleber und Gothaer das Programm zusammen. Alle Gemeindeglieder sind herzlich eingeladen das neue Kirchenjahr bei einem festlichem Programm und anschließendem gemütlichen Beisammensein zu begrüßen.

Ein besonderes Ereignis war 2016 das erste gemeinsame Gemeindefest der gesamten Stadtkirchengemeinde, das am 12. Juni in Emleben stattfand und eine hervorragende Resonanz fand.

Gelungener Musikabend in der St. Bonifatiuskirche

Das Konzert mit der Gothaer Band Mo‘Malone in der Emleber Bonifatiuskirche am 22. April 2017 war einer der beiden Höhepunkte, die in diesem Jahr stattfinden.

Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei den Bandmitgliedern Thomas Schäfer, Michael Fleischmann, Rudi Ortlepp und dem Tontechniker für den tollen Abend bedanken. Lange Weile kam nicht auf- in der Kirche wurde getanzt, geschunkelt und natürlich mitgesungen.
Besonders möchten wir uns bei dem kleinen Überraschungsgast Theo bedanken.
Der kleine Knirps mit seinen 4 ½ Jahren hat die Gäste total begeistert und seinen großen Bandkollegen in nichts nachgestanden. Wir hoffen, dass es nicht das letzte Konzert dieser Art war.

Ein großer Dank gilt dem Traditionsverein Emleben für das fleißige Bratwurstbraten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zum nächsten Konzert am 09. September 2017 in unserer Kirche.
An diesem Tag wird die Kreismusikschule „Louis Spohr“ bei uns zu Gast sein.

Der Gemeindekirchenbeirat Emleben

Zur Geschichte der Kirche

Vom 1443 entstandenen Vorgängerbau stammt der Turm mit Kreuzgratgewölbe. Das um 1870 erneuerte Kirchenschiff ist ein Saalbau im neoromanischen Baustil. Im Inneren wurde eine Doppelempore eingebaut.

Kontaktdaten

+49 (0) 3621 - 30 29 15

kontakt@kirchengemeinde-gotha.de 

Jüdenstraße 27, 99867 Gotha

Bürosprechzeiten
Montag09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstaggeschlossen
Freitag09:00 - 12:00 Uhr